« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Treffen der Rollski-Elite

Am 04. und 05. Juni finden in Radeburg (Sachsen) die Deutschen Meisterschaften im Rollski statt. Dabei messen sich deutsche und ausländische Rollski-Spezialisten mit Inliner-Sportlern, die zum Rennen zwar zugelassen sind, jedoch nicht im Rahmen der DM gewertet werden.

neuer_name

© SG Klotzsche

Auf Beschluss des Deutschen Skiverbandes wurden die Deutschen Meisterschaften Rollski 2016 zum zweiten Mal an die SG Klotzsche und damit nach Radeburg bei Dresden vergeben. Am ersten Wochenende im Juni werden also wieder die besten Rollskiläufer Deutschlands und des nahen Auslands ihr Können beweisen und in spannenden Rennen ihre Meister ermitteln.

Nach den erfolgreich ausgerichteten nationalen Titelkämpfen 2013 und den Sachsenmeisterschaften 2015 ist wieder ein großes Starterfeld zu erwarten. Im Jahr 2013 waren rund 250 Teilnehmer aus 48 Vereinen, darunter die damals aktuellen bzw. ehemaligen Biathlon-Europameister Nicole Wötzel und Carsten Pump sowie das komplette DSV-Rollski-Team in Radeburg am Start und gaben der Veranstaltung eine besondere Aura. Mit Nicole Wötzel und Felix Hentschel trugen sich auch zwei Aktive des Ausrichters in die Siegerlisten ein und wurden Deutscher Meister bei den Damen bzw. Schülern.

neuer_name

© SG Klotzsche

Dieses leistungsstarke Starterfeld ist sicherlich Ansporn und Herausforderung für Skivereine aus ganz Deutschland. Im Rahmen der Wertung um die Altersklassenpokale des Dresdner Heidebogenlaufes und im samstäglichen Sprintpokal messen sie sich mit den Sportlern Ihrer Altersklassen.

Ablauf

Sonnabend, 04. Juni 2016, 15:00 Uhr: Rollski-City-Sprint im Ortszentrum Radeburg

• Vorlauf: Einzelzeitfahren, Sprint 200m,

• Ausscheidungsrennen für die besten 4 (oder 8) Starter der Vorläufe

• Abend-Event nach Rennabschluss im „Deutschen Haus“ mit Band

Sonntag, 05. Juni 2016 - DM Rollski ab 9:00 Uhr im Gewerbegebiet an der Autobahn

• 09:00 Uhr Prolog zur Deutschen Meisterschaft Rollski 2016

• 10:30 Uhr Schülerrennen

• 12:00 Uhr Verfolgung, Hauptrennen um die Deutsche Meisterschaft Rollski 2016

In allen Rennen sind auch Sportler auf Inlinern zugelassen, sofern Skistöcke benutzt werden. Sportler auf Inline-Skates werden nicht im Rahmen der Deutschen Meisterschaft Rollski gewertet, sind jedoch in den Pokalwertungen den Rollskiläufern gleichgestellt.

Mehr Infos unter www.sg-klotzsche-ski.de/rollski-dm bzw. per Mail unter dm2016@sg-klotzsche-ski.de

Text: Frank Hunger

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat