Östberg und Klaebo gewinnen Tour de Ski

Bei der Tour de Ski gab es in diesem Jahr zwei neue Sieger. Die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg hat zum ersten Mal das Langlauf-Event gewonnen. Bei den Männern siegte ihr Landsmann Johannes Hoesflot Klaebo (22) auch zum ersten Mal und schrieb dadurch Sportgeschichte.

neuer_name
Johannes Hoesflot Klaebo
© GettyImages

Der erst 22-jährige Norweger Klaebo lieferte sich bis zum Schluss ein packendes Duell mit dem Russen Sergey Ustiogov. Auf dem neun Kilometer langen Weg zur "Alpe Cermis" versuchte Ustiogov am letzten Anstieg am Norweger heranzukommen. Mit 16,7 Sekunden Vorsprung konnte der dreimalige Olympiasieger jedoch mit letzter Kraft seinen Triumph als jüngster Tour-de-Ski-Sieger perfekt machen. Bester Deutscher bei der Tour de Ski war Florian Notz auf Platz 13.

Bei den Damen siegte die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg mit einem Vorsprung von 2:42:00 Minuten vor der Russin Natalia Nepryaeva. Östberg dominierte die diesjährige Tour nach belieben und krönte sich nach zwei zweiten Plätzen in den vergangenen Jahren erstmals zur komplettesten Langläuferin des Winters. Pia Fink landete als beste Deutsche auf Rang 17.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Events

09.11 – 10.11.2019
Alpinmesse Innsbruck