« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Längster Trailrun Österreichs im Pillerseetal

neuer_name
Der "KAT 100" führt über zahlreiche Gipfel der Kitzbüheler Alpen.
© Sibylle Feichtinger

Beim neuen Trail-Event „KAT 100“ vom 8. bis 10. August geht es durch die Kitzbüheler Alpen. Neben dem 166 Kilometer langen Hauptlauf stehen bei der Veranstaltung im Tiroler Pillereseetal drei weitere Distanzen zur Auswahl.

Vom 8. bis 10. August findet im Pillerseetal in Tirol/Österreich ein neues Trailrunning-Event statt: der „KAT 100“. Die vier unterschiedlichen Distanzen, unter denen die Teilnehmer wählen können, führen durch die faszinierende Bergwelt der Kitzbüheler Alpen - „KAT“ steht für „Kitzbüheler Alpen Trail“. Der Hauptlauf „KAT 100 Miles“ ist mit 166 Kilometern Österreichs längster UltraTrail und mit 9.600 Höhenmetern bergauf extrem anspruchsvoll. Er kann auch als Zweier-Staffel („Ekiden Trail“, je 83 km) bewältigt werden. Außerdem stehen der „Marathon Trail“ über 53 Kilometer bei 3.300 Höhenmetern, der „Speedtrail“ über 24 Kilometer (1.500 Hm) sowie der „Endurance Trail“ über 84 Kilometer (4.600 Hm) zur Auswahl. Auch Kids-Trailruns mit unterschiedlichen Streckenlängen für verschiedene Altersklassen werden angeboten. Bei allen Strecken können Qualifikationspunkte für den legendären Ultra Trail Du Mont Blanc (UTMB) gesammelt werden, am meisten, sechs, beim Hauptlauf „KAT 100 Miles“. Dessen Teilnehmer gehen am Donnerstag um 18 Uhr als Erste auf die Strecke, die Sieger werden am darauffolgenden Freitag ab circa 14 Uhr im Ziel erwartet. Die Kids-Wettbewerbe stehen am Freitag auf dem Programm. Start und Ziel aller Läufe ist Fieberbrunn im Herzen des Pillerseetals. Die Anmeldung kostet zwischen 70 („Speed Trail“) und 240 Euro („KAT 100 Miles“), für die Kids-Läufe zehn Euro.

Weitere Infos und Anmeldung:

www.kat100.at

neuer_name
Das Pillerseetal in Tirol bietet herrliche Trails in der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. Auf diesen werden auch die Teilnehmer des "KAT 100" laufen.
© Thomas Bosnjak

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren