Schnee für den Gsieser-Tal-Lauf

Die Volkslauf-Saison steht in dne Startlöchern. Überall werden die letzten Vorbereitungen getroffen. In Gsieser-Tal wurde nun mit der Produktion von Kunstschnee begonnen, damit der berühmte Volkslauf auch bei seiner 36. Ausgabe stattfinden kann.

neuer_name
Der Gsieser-Tal-Lauf zählt zu den beliebtesten Volksläufen des Jahres.
© Newspower.it

Wir nähern uns der Wintersaison – und damit auch der Volkslauf-Saison. Im aktuellen Heft von nordic sports, gibt es wieder das Volkslauf-Special. Mit dabei auch der Gsieser-Tal-Lauf in Südtirol, der in 35 Jahren nicht ein Mal abgesagt werden musste. Damit das auch so bleibt, hat die Kunstschneeproduktion bereits begonnen, um den 10. Dezember sollen die ersten Loipen eröffnet werden.

Viele Topstars des Langlaufsports haben bisher am Gsiesertal-Lauf teilgenommen, viele davon scheinen auch auf der Sieger-Ehrentafel auf. So etwa der norwegische Olympiasieger und Weltmeister Anders Aukland oder der austro-russische Staffelweltmeister Michail Botwinow, weiters die italienischen Olympiasieger Silvio Fauner und Giorgio di Centa oder Ole Einar Björndalen, mit acht olympischen Goldmedaillen der erfolgreichste Biathlet aller Zeiten. Anderen wiederum, wie der Langlauf-Legende Björn Dahlie (achtfacher Olympiasieger) oder dem Kasachen Wladimir Smirnow blieb ein Sieg im Gsiesertal verwehrt. . Im Jahre 2017 siegte auf der Marathondistanz der Staffelweltmeister 2015 in Falun, der Norweger Anders Gloersen. Als Sieger 2018 resultieren der Russe Jewgeni Dementjew (Olympiasieger Turin), der sich auf der Marathondistanz in der klassischen Technik durchsetzte, sowie der Italiener Stefano Gardener, der sich das Freistilrennen holte.

Einen ganz besonderen Rekord hat der Gsiesertal-Lauf: Seit der ersten Ausgabe im Jahre 1984 ist das Rennen nicht ein einziges Mal ausgefallen. Und darauf sind die Organisatoren rund um Präsident Walter Felderer mächtig stolz. In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein zaubern die Organisatoren selbst dann eine Loipe in die Landschaft, wenn der gesamte Alpenbogen unter chronischem Schneemangel leidet. Eine Tatsache, die die Langlauf-Begeisterten aus aller Welt sehr schätzen.

Mit über 2.300 Teilnehmern kommen jährlich genauso viel Teilnehmer, wie das Tal Einwohner hat. In der Zwischenzeit registrieren wir 64.599 „Finisher“ aus allen Erdteilen. Verwunderlich ist das nicht, sind doch jährlich Langläufer aus bis zu 40 Nationen am Start um die Einzigartigkeit des Gsiesertal-Laufes zu genießen.

Der Event am 16./17.2.2019 bietet für Langlauf-Neueinsteiger eine Genuss-Gruppe mit dem Namen „Just for Fun“ an, für die es keine Zeitnahme gibt. Zudem findet für Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren am Samstagnachmittag (16.2.) der traditionelle „Mini-Gsieser“ statt.

Anmeldung und weitere Infos unter: www.valcasies.com/anmelden

Hier können Sie das aktuelle Heft bestellen.

neuer_name
Die Strecke führt die Teilnehmer durch eine malerische Landschaft.
© Newspower.it

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Events

17.01 – 20.01.2019
Osttirol - Dolomitenlauf
24.01 – 27.01.2019
Tannheimer Tal - Ski Trail
02.02 – 03.02.2019
Ammergauer Alpen - König-Ludwig-Lauf
16.02 – 17.02.2019
Gsieser Tal - Gsieser Tal Lauf
17.02.2019
Schmallenberg - 17. Siuerlänner Skiloap
24.02.2019
Achensee - 3 Täler Lauf
03.03 – 10.03.2019
Engadin - Engadin Skimarathon