Langlauf-Weltcup: Endstände 2020/21

neuer_name
Titelverteidiger Alexander Bolshunov hat den Gesamtweltcup mit großem Vorsprung gewonnen.
© getty images

Alexander Bolshunov und Jessica Diggins heißen die Gesamtweltcup-Sieger der Skilanglauf-Saison 2020/21, die aufgrund der Corona-Pandemie anders verlief als ursprünglich geplant. Hier die Top-Platzierten aller Rankings und die Platzierungen der besten DSV-Athletinnen und -Athleten.

Alexander Bolshunov hat seinen Titel als Gesamtweltcupsieger verteidigt - absolut verdient, auch wenn die längere Abwesenheit der Norweger dem Russen geholfen hat. Bei den Damen gibt es mit Jessica Diggins erstmal seine US-amerikanische Gewinnerin. Für das DSV-Team erzielte Katharina Henning mit Gesamtrang 11 die beste deutsche End-Platzierung seit 2014/15 – damals belegten Nicole Fessel und Denise Herrmann Rang 8 und 9, Steffi Böhler Platz 11.

HERREN

GESAMT

1. ALEXANDER BOLSHUNOV (RUS) 1.765 Pkt.

2. Ivan Yakimushkin (RUS) 800 Pkt.

3. Johannes Hoesflot Klaebo (NOR) 653 Pkt.

4. Federico Pellegrino (ITA) 614 Pkt.

5. Artem Maltsev (RUS) 604 Pkt.

6. Maurice Manificat (FRA) 597 Pkt.

7. Evgeniy Belov (RUS) 590 Pkt.

8. Andrey Melnichenko (RUS) 586 Pkt.

9. Denise Spitsov (RUS) 567 Pkt.

10. Oskar Svensson (SWE) 484 Pkt.

26. Lucas Bögl (GER) 266 Pkt.

29. Florian Notz (GER) 216 Pkt.

41. Jonas Dobler (GER) 144 Pkt.

43. Janosch Brugger (GER) 126 Pkt.

DISTANZ

1. ALEXANDER BOLSHUNOV (RUS) 921 Pkt.

2. Ivan Yakimushkin (RUS) 509 Pkt.

3. Simen Hegstad Krüger (NOR) 357 Pkt.

4. Denis Spitsov (RUS) 327 Pkt.

5. Evgeniy Belov (RUS) 321 Pkt.

23. Florian Notz (GER) 168 Pkt.

24. Lucas Bögl (GER) 166 Pkt.

29. Jonas Dobler (GER) 104 Pkt.

SPRINT

1. FEDERICO PELLEGRINO (ITA) 439 Pkt.

2. Gleb Retivykh (RUS) 369 Pkt.

3. Alexander Bolshunov (RUS) 284 Pkt.

4. Oskar Svensson (SWE) 283 Pkt.

5. Lucas Chanavat (FRA) 219 Pkt.

43. Janosch Brugger (GER) 30 Pkt.

50. Thomas Bing (GER) 21 Pkt.

NATIONENCUP

1. RUSSLAND 4.450 Pkt.

2. Norwegen 2.482 Pkt.

3. Frankreich 1.976 Pkt.

4. Italien 1.359 Pkt.

5. Schweiz 1.343 Pkt.

8. Deutschland 992 Pkt.

DAMEN

GESAMT

1. JESSICA DIGGINS (USA)

(USA) 1.347 Pkt.

2. Yulia Stupak (RUS) 1.079 Pkt.

3. Ebba Andersson (SWE) 1.011 Pkt.

4. Rosie Brennan (USA) 919 Pkt.

5. Tatiana Sorina (RUS) 851 Pkt.

6. Natalia Nepryaeva (RUS) 733 Pkt.

7. Linn Svahn (SWE) 668 Pkt.

8. Anamarija Lampic (SLO) 643 Pkt.

9. Therese Johaug (NOR) 611 Pkt.

10. Nadine Fähndrich (SUI) 597 Pkt.

neuer_name
DSV-Athletin Katharina Hennig (vorne) lief im Weltcup 2020/21 sieben Mal in die Top Ten, auch in Falun (Foto).
© getty images

11. Katharina Hennig (GER) 574 Pkt.

35. Pia Fink (GER) 157 Pkt.

42. Laura Gimmler (GER) 106 Pkt.

44. Victoria Carl (GER) 101 Pkt.

51. Sofie Krehl (GER) 81 Pkt.

56. Antonia Fräbel(GER) 62 Pkt.

DISTANZ

1. JESSICA DIGGINS (USA) 653 Pkt.

2. Ebba Andersson (SWE) 640 Pkt.

3. Yulia Stupak (RUS) 619 Pkt.

4. Rosie Brennan (USA) 484 Pkt.

5. Therese Johaug (NOR) 410 Pkt.

6. Katharina Hennig (GER) 406 Pkt.

26. Pia Fink (GER) 129 Pkt.

34. Victoria Carl (GER) 80 Pkt.

SPRINT

1. ANAMARIJA LAMPIC (SLO) 402 Pkt.

2. Nadine Fähndrich (SUI) 296 Pkt.

3. Linn Svahn (SWE) 275 Pkt.

4. Jessica Diggins (USA) 262 Pkt.

5. Maja Dahlqvist (SWE) 244 Pkt.

23. Sofie Krehl (GER) 68 Pkt.

34. Coletta Rydzek (GER) 40 Pkt.

37. Laura Gimmler (GER) 34 Pkt.

NATIONENCUP

1. SCHWEDEN 3.172 Pkt.

2. Russland 3.035 Pkt.

3. USA 3.021 Pkt.

4. Norwegen 2.043 Pkt.

5. Deutschland 1.270 Pkt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Events

20.01.2022
Moonlight Classic - Seiser Alm
20.01 – 23.01.2022
Dolomitenlauf - Lienz
04.02 – 06.02.2022
König Ludwig Lauf - Oberammergau
05.02 – 06.02.2022
Toblach Dobbiaco Cortina
19.02 – 20.02.2022
Geiser Tal Lauf - St. Martin
26.02 – 27.02.2022
Gommerlauf - Obergoms
24.03 – 27.03.2022
Galtür Nordic Volumes