Skisprung-Saison 2020/21: Termine und Favoriten

neuer_name
Faszinierende Bilder wie hier aus Lahti wird es auch 2020/21 wieder von den Skisprung-Wettbewerben im Weltcup geben.
© getty images/Antti Yrjonen/NurPhoto

Am 20. November starten die Skispringer in Wisla, Polen in die Saison 2020/21. Für die Damen wegen mehrerer Corona-bedingter Absagen erst Ende Januar 2021 los. Hier alle wichtigen Termine und die Top-Springer im Überblick.

TERMINE:

WELTMEISTERSCHAFTEN

24.02.–07.03.2021: Oberstdorf (GER)

SKIFLUG-WM (Herren) 
10.–13.12.2020: Planica (SLO)

WELTCUP

Herren

20.–22.11.2020: Wisla (POL)

27.–29.11.2020: Ruka (FIN)

04.–06.12.2020: Nizhny Tagil (RUS)

18.–20.12.2020: Engelberg (SUI)

28./29.12.2020: Oberstdorf (GER)*


31.12.2020/01.01.2021: Garmisch-Partenkirchen (GER)*


02./03.01.2021: Innsbruck (AUT)*


05./06.01.2021: Bischhofshofen (AUT)*

08.–10.01.2021: Titisee-Neustadt (GER)

15.–17.01.2021: Zakopane (POL)

22.–24.01.2021: Lahti (FIN)

29.–32.01.2021: Willingen (GER)

10.–14.02.2021: Peking (CHN)

18.–20.02.2021: Rasnov (ROU)

12.–14.03.2021: Oslo (NOR)**

15./16.03.2021 Lillehammer (NOR)**

17./18.03.2021: Trondheim (NOR)**

19.–21.03.2021: Vikersund (NOR)**

25.–28.03.2021: Planica (SLO)***

Damen


22.–24.01.2021: Ljubno (SLO)

05.–07.02.2021: Hinzenbach (AUT)

10.–14.02.2021: Peking (CHN)

18.–20.02.2021: Rasnov (ROU)

12.–14.03.2021: Oslo (NOR)**

15./16.03.2021 Lillehammer (NOR)**

17./18.03.2021: Trondheim (NOR)**

19.–21.03.2021: Nizhny Tagil (RUS)****

26.–28.03.2021: Chiakovsky (RUS)****

*Vierschanzentournee, 
**RAW Air Tour, ***Skifliegen, ****Russia Tour Blue Bird

Komplette DSV-Kader

Top-Springer international

Herren

Stefan Kraft (AUT, 27 Jahre, Gesamtweltcup 2018/19: 1.), Ryoyu Kobayashi (JPN, 24, : 3.), Dawid Kubacki (POL, 30, 4.), Kamil Stoch (POL, 33, 5.), Marius Lindvik (NOR, 22, 7.), Peter Prevc (28, 8.), Daniel Andre Tande (NOR, 26, 9.), Philipp Aschenwald (AUT, 25)

Damen

Maren Lundby (SWE, 26, 1.), Chiara Hölzl (AUT, 23, 2.), Eva Pinkelnig (AUT, 22, 3.), Daniela Iraschko-Stolz (AUT, 36, 6.), Sara Takanashi (JPN, 24, 4.), Nika Kriznar (SLO, 20, 7.), Ema Klinec (SLO, 22, 8.)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren